Home   Impressum

Datenschutzerklärung

Die Internetpräsenz www.pj-consulting.de („Webseite“) ist ein Angebot des Prisma Junior Consulting e. V. (im Folgenden „wir“/“uns“/“Prisma Junior Consulting“)

Der Schutz und die gesetzeskonforme Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist für uns ein wichtiges Anliegen. Wir beachten selbstverständlich die Bestimmungen der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO), des Bundesdatenschutz-gesetzes Neu (BDSG-neu) sowie andere datenschutzrechtliche Bestimmungen.

 

Mittels dieser Datenschutzerklärung informiert der Prisma Junior Consulting e. V. über Art, Umfang und Zwecke der Datenverarbeitung. Zudem werden betroffene Personen über die ihnen zustehende Rechte aufgeklärt.

 

Definitionen der verwendeten Begriffe (wie z. B. “personenbezogene Daten”, „betroffene Person“ oder “Verarbeitung”) finden Sie in Art. 4 DSGVO.

 

I.        Verantwortliche Stelle

Verantwortliche Stelle für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist:

Prisma Junior Consulting e. V.

Lessingstraße 45

09599 Freiberg

Tel.: +491741940444

Internet: www.pj-consulting.de

E-Mail: info@pj-consulting.de

Vertretungsberechtigter Vorstand: Tim Wunsch (Vorsitzender), Maximilian Jani, Jonas Huber

 

II.        Datenschutzbeauftragter

Bei Fragen sowie zur Wahrnehmung Ihrer Betroffenenrechte wenden Sie sich bitte an unseren Datenschutzbeauftragten unter

Peter Lochmann

Prisma Junior Consulting e. V.

Lessingstraße 45

09599 Freiberg

E-Mail: datenschutz@pj-consulting.de

 

III.        Allgemeines zur Datenverarbeitung

1.    Rechtsgrundlage der Verarbeitung

  1. 6 Abs. 1 lit. a DS-GVO dient dem Prisma Junior Consulting e. V.als Rechtsgrundlage für die Verarbeitung, wenn Sie Ihre Einwilligung zur Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten für einen oder mehrere bestimmte Zwecke gegeben haben.
  2. Sofern die Verarbeitungstätigkeit für die Erfüllung eines Vertrages, dessen Vertragspartei Sie sind, oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich ist, die auf Anfrage von Ihnen erfolgen, dann beruht die Verarbeitung auf Art. 6 lit. b DS-GVO.
  3. Rechtsgrundlage einer Verarbeitung, die zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich ist, der der Prisma Junior Consulting e. V.unterliegt, ist Art. 6 lit. c DS-GVO.
  4. Zudem kann die Verarbeitungstätigkeit in Art. 6 lit. f DS-GVO begründet liegen, wenn die Verarbeitung zur Wahrung eines berechtigten Interesses des Prisma Junior Consulting e. V.oder eines Dritten erforderlich ist, sofern nicht die Interessen oder Grundrechte und Grundfreiheiten von Ihnen, die den Schutz personenbezogener Daten erfordern, überwiegen, insbesondere dann, wenn es sich bei der betroffenen Person um ein Kind handelt.

 

2.    Routinemäßige Löschung von Daten

Ihre personenbezogenen Daten werden gelöscht oder gesperrt, sobald der Zweck der Speicherung entfällt. Eine Speicherung kann darüber hinaus erfolgen, wenn dies durch den europäischen oder nationalen Gesetzgeber in unionsrechtlichen Verordnungen, Gesetzen oder sonstigen Vorschriften, denen wir unterliegen, vorgesehen wurde. Eine Sperrung oder Löschung Ihrer Daten erfolgt auch dann, wenn eine durch die genannten Normen vorgeschriebene Speicherfrist abläuft, es sei denn, dass eine Erforderlichkeit zur weiteren Speicherung der Daten für einen Vertragsabschluss oder eine Vertragserfüllung besteht.

IV.        Verarbeitung personenbezogener Daten

1.    Bereitstellung der Website und Erstellung von Logfiles

a)   Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

Bei jedem Aufruf unserer Webseite erfasst unser System automatisiert Daten und Informationen vom Computersystem Ihres Rechners.

Folgende Daten werden hierbei erhoben:

  • Informationen über Ihren Browsertyp und Ihre Browserversion
  • Ihr verwendetes Betriebssystem

Datum und Uhrzeit Ihres Zugriffs

  • Webseiten, von denen Ihr System auf unsere Webseite gelangt
  • Webseiten, die von Ihrem System über unsere Webseite aufgerufen werden
  • Ihre IP-Adresse

Die Logfiles enthalten IP-Adressen oder sonstige Daten, die eine Zuordnung zu einem Nutzer ermöglichen. Dies könnte beispielsweise der Fall sein, wenn der Link zur Website, von der der Nutzer auf die Internetseite gelangt, oder der Link zur Website, zu der der Nutzer wechselt, personenbezogene Daten enthält.

Die Daten werden ebenfalls in den Logfiles unseres Systems gespeichert. Eine Speicherung dieser Daten zusammen mit anderen personenbezogenen Daten des Nutzers findet nicht statt.

 

b)   Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

Rechtsgrundlage für die vorübergehende Speicherung der Daten und der Logfiles ist Art. 6 Abs. 1 UAbs. 1 lit. f DS-GVO.

c)   Zweck der Datenverarbeitung

Die Speicherung in Logfiles erfolgt, um die Funktionsfähigkeit der Webseite sicherzustellen. Zudem dienen uns die Daten zur Optimierung der Website und zur Sicherstellung der Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme. Eine Auswertung der Daten zu Marketingzwecken findet in diesem Zusammenhang nicht statt.

In diesen Zwecken liegt auch unser berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung nach Art. 6 Abs. 1 UAbs. 1 lit. f DS-GVO.

d)   Dauer der Speicherung

Im Falle der Speicherung der Daten in Logfiles ist dies nach spätestens sieben Tagen der Fall. Eine darüberhinausgehende Speicherung ist möglich. In diesem Fall wird Ihre IP-Adresse entweder gelöscht oder verfremdet, sodass eine Zuordnung des aufrufenden Clients nicht mehr möglich ist.

e)   Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit nach Art. 21 DS-GVO

Es besteht für Sie keine Möglichkeit, der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu widersprechen, da die Verarbeitung zur Bereitstellung unserer Webseite zwingend erforderlich ist.

2.    Cookies

a)   Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

Wir weisen darauf hin, dass unsere Webseite sogenannte Cookies verwendet. Cookies sind kleine Textdateien, die in Ihrem Internetbrowser bzw. vom Internetbrowser auf Ihrem Computersystem gespeichert werden. Rufen Sie eine Webseite auf, so kann ein Cookie auf Ihrem Betriebssystem gespeichert werden. Dieser Cookie enthält eine charakteristische Zeichenfolge, die eine eindeutige Identifizierung Ihres Browsers beim erneuten Aufruf der Webseite ermöglicht. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Häufig handelt es sich um sogenannte „Session Cookies“ die nach dem Ende der Sitzung wieder gelöscht werden.

Einige Elemente unserer Webseite erfordern es, dass Ihr Webbrowser auch beim nächsten Besuch identifiziert werden kann. Hierfür bleiben Cookies auf Ihrem Endgerät installiert, bis Sie diese wieder entfernen.

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browsers aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt werden.

Wir setzen auf unserer Webseite Cookies ein, um diese nutzerfreundlicher zu gestalten. Einige Elemente unserer Webseite erfordern es, dass Ihr aufrufender Webbrowser auch nach einem Seitenwechsel identifiziert werden kann.

Hierbei werden folgende Daten in den Cookies gespeichert und übermittelt:

  • Log-In-Informationen

Zudem verwenden wir auf unserer Webseite Cookies, die eine Analyse Ihres Surfverhaltens ermöglichen. Dabei werden folgende Daten gespeichert und verarbeitet:

  • Eingegebene Suchbegriffe
  • Häufigkeit von Seitenaufrufen
  • Nutzung von Webseiten-Funktionen

 

Ihre auf diese Weise verarbeiteten personenbezogenen Daten werden durch technische Vorkehrungen pseudonymisiert. Dementsprechend ist eine Zuordnung der Daten zu einer bestimmten Person nicht möglich. Zudem erfolgt keine Zusammenführung der Daten mit sonstigen von Ihnen verarbeiteten personenbezogenen Daten.

Wenn Sie unsere Webseite aufrufen, dann werden Sie mittels Infobanner über die Verwendung von Cookies zu Analysezwecken informiert und auf diese Datenschutzerklärung verwiesen. Hierbei erfolgt auch ein Hinweis darauf, wie Sie die Speicherung von Cookies in Ihren Browsereinstellungen unterbinden können.

b)   Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten unter Verwendung von Cookies ist Art. 6 Abs.1 UAbs. 1 lit. f DSGVO.

c)   Zweck der Datenverarbeitung

Wir verwenden technisch notwendige Cookies, um die Nutzung unserer Webseite für Sie zu verbessern. Einige Funktionen unserer Webseite können ohne den Einsatz von Cookies nicht angeboten werden, da es für diese erforderlich ist, dass Ihr Webbrowser auch nach einem Seitenwechsel identifiziert werden kann.

Für folgende Anwendungen ist der Einsatz von Cookies erforderlich:

  • Merken von Suchbergriffen
  • Übernahme von Spracheinstellungen

Die durch technisch notwendige Cookies erhobenen Nutzerdaten verwenden wir nicht zur Erstellung von Nutzerprofilen.

Die Analyse-Cookies werden verwendet, um die Qualität unserer Webseite und ihre Inhalte zu verbessern. Außerdem werden sie genutzt, um unser Angebot stetig zu optimieren und damit den Benutzerkomfort unserer Webseite zu verbessern.

In diesen Zwecken liegt auch unser berechtigtes Interesse in der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten.

d)   Dauer der Speicherung, Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

Cookies werden auf Ihrem Rechner gespeichert und von diesem an unsere Seite übermittelt.

Cookies werden auf dem Rechner des Nutzers gespeichert und von diesem an unserer Seite übermittelt. Daher haben Sie als Nutzer auch die volle Kontrolle über die Verwendung von Cookies. Durch eine Änderung der Einstellungen in Ihrem Internetbrowser können Sie die Übertragung von Cookies deaktivieren oder einschränken. Bereits gespeicherte Cookies können jederzeit gelöscht werden. Dies kann auch automatisiert erfolgen. Werden Cookies für unsere Website deaktiviert, können möglicherweise nicht mehr alle Funktionen der Website vollumfänglich genutzt werden.

 

V.        Ihre Rechte als Betroffener

1.    Recht auf Auskunft

Wir weisen darauf hin, dass Sie das Recht haben, jederzeit unentgeltlich Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten und eine Kopie dieser Auskunft zu erhalten. Das Recht auf Auskunft umfasst dabei Informationen über die Verarbeitungszwecke, Kategorien personenbezogener Daten, die verarbeitet werden, Empfänger oder Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre personenbezogenen Daten offengelegt worden sind oder noch offengelegt werden, die geplante Dauer, für die Ihre personenbezogenen Daten gespeichert werden sowie die Herkunft der Daten.

2.    Recht auf Berichtigung

Wir weisen darauf hin, dass Sie das Recht haben, die unverzügliche Berichtigung und/oder Vervollständigung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, wenn diese unrichtig oder unvollständig sind.

3.    Recht auf Löschung bzw. Einschränkung der Verarbeitung.

Wir weisen darauf hin, dassSie das Recht haben zu verlangen, dass die Sie betreffenden personenbezogenen Daten unverzüglich gelöscht werden.

Etwas anderes gilt nur, wenn wir aufgrund gesetzlicher, vertraglicher oder steuer- bzw. handelsrechtlicher Regelungen zu einer weiteren Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten verpflichtet sind. In diesem Fall schränken die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ein und löschen Ihre Daten nach Ablauf der Aufbewahrungsfrist.

4.     Recht auf Datenübertragbarkeit

Wir weisen darauf hin, dass Sie das Recht haben, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, welche Sie Prisma Junior Consultingbereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten, sofern dies technisch möglich ist. Außerdem haben Sie das Recht, diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung durch Prisma Junior Consulting, zu übermitteln.

5.    Automatisierte Entscheidungsfindung einschließlich Profiling

Wir weisen darauf hin, dass Sie das Recht haben, nicht einer ausschließlich auf einer automatisierten Verarbeitung – einschließlich Profiling – beruhenden Entscheidung unterworfen zu werden, die Ihnen gegenüber rechtliche Wirkung entfaltet oder sie in ähnlicher Weise erheblich beeinträchtigt.

6.    Recht auf Widerruf der Einwilligung

Wir weisen darauf hin, dass Sie Ihre erteilte Einwilligung in die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten jederzeit widerrufen können. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.

Für die Geltendmachung Ihrer Rechte wenden Sie sich bitte per E-Mail an datenschutz@pj-consulting.de.

7.    Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde

Sie haben das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat ihres gewöhnlichen Aufenthaltsorts, Ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die Datenschutzgrundverordnung verstößt

Die für Prisma Junior Consulting e. V. zuständige Aufsichtsbehörde ist:

Der Sächsische Datenschutzbeauftragte

Bernhard-von-Lindenau-Platz 1
01067 Dresden

 

Tel.: + 49 3 51/49 3-5401

E-Mail: saechsdsb@slt.sachsen.de

Homepage: http://www.tlfdi.de/tlfdi/.

 

  1. Bestehen einer automatischen Entscheidungsfindung

Als verantwortungsbewusster Verein verzichten wir auf eine automatische Entscheidungs-findung oder ein Profiling.

 

Das Hosting dieser Webseite findet auf einem Server der netcup GmbH, Daimlerstraße 25, D-76185 Karlsruhe statt

Stand: 24. Mai 2018